Sozialpädagogische Familienhilfe (m/w/d)

ab sofort

Mitarbeiten in einem starken Team:

Der ASB Köln ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit über 500 Beschäftigten in einer mehr als attraktiven deutschen Großstadt.Fachlich gute Arbeit, zufriedene Kunden, ein guter Teamgeist und nachhaltiger Erfolg, dafür engagieren wir uns. Wir stehen für eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur. Wir sind nach DIN/ISO 9001:2015 zertifiziert. Wenn Sie eine neue Herausforderung als Führungskraft suchen und sich in einem spannenden Umfeld beruflich weiter entwickeln möchten suchen wir Sie als

Sozialpädagogische Familienhilfe (m/w/d)

Für unser Tochterunternehmen fips – Hilfen für Kinder und Familien in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) (m/w/d) (Sozialpädagoge/-gin, Heilpädagoge/-gin, Diplom Pädagoge/-gin) in Teilzeit

Unsere gemeinnützige Einrichtung fips Köln begleitet seit über 20 Jahren in Köln und Umland Familien in Krisensituationen. Wir sind Kooperationspartner des Jugendamtes und bieten flexible Unterstützung für Familien mit Säuglingen und Kindern auf den rechtlichen Grundlagen des §§ 31 und 27 SGB VIII an.

Es ist unser Ziel, die Erziehungsfähigkeit in den Familien zu stärken und bestehende und drohende Belastungen und Krisen und damit potentielle Gefährdungen des Kindeswohls abzuwenden, zu bewältigen und ihnen vorzubeugen. Die Familien werden im Betreuungsprozess befähigt, ihre Probleme zu erkennen und ihre Ressourcen zu nutzen.

 

    Ihre Aufgaben:

    Klientenbezogen: 

    • Aufsuchende sozialpädagogische Arbeit in der Familie und dessen sozialen Umfeldes nach § 31 SGB VIII
    • Erstellen von Sachstand- Entwicklungs- und Abschlussberichten
    • Unterstützung bei der Wahrnehmung der Versorgung und Betreuung der Kinder unter Berücksichtigung der Vereinbarungen nach §§ 8a und 72a SGB VIII
    • Hilfestellung bei der Integration der Familie in das soziale Umfeld 
    • Hilfestellung im Umgang mit Ämtern und Behörden, Institutionen und Organisationen
    • regelmäßige Hilfeplanung und Reflexion des Hilfebedarfs
    • Umsetzung des mit dem Jugendamt und der Familie erarbeiteten Hilfeplans
    • Gezielte Förderung vorhandener Fähigkeiten und Ausgleich von Defiziten bei den Klienten
    • Weckung von Kontaktfähigkeit und –bereitschaft sowie Motivation der Erziehungsperson zur Überprüfung / ggf. Veränderung von Konfliktverhalten und Kommunikationsstrukturen
    • Durchführung von Risiko- und Gefährdungseinschätzungen  nach § 8a
    • Kontrolle innerhalb der Familien, wenn eine Kindeswohlgefährdung droht
    • Interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der unterschiedlichen Abteilungen bei fips (Kinderkrankenpflege, Familienpflege)

    Betriebsbezogen: 
     

    • aktive Teilnahme an Besprechungen, Mitverantwortung für die Form und Effizienz dieser Besprechungen;
    • Dokumentation der laufenden Arbeit
    • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten und der strafgesetzlichen und arbeitsrechtlichen Geheimhaltungspflicht 
    • Regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
    • Kooperation mit den externen Diensten, Einrichtungen und Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens 
    • Supervision, Fallbesprechung und kollegiale Beratung
    • Schaffung und Weiterführung von Familienangeboten (Familienfrühstück, Klettern)

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Diplom Pädagogik
    • Berufserfahrung im Bereich sozialpädagogische Familienhilfe und/oder als Pädagoge/-in
    • Erfahrung in der Arbeit mit Familien
    • Zusatzqualifikation in systemischer Beratung ist wünschenswert
    • Fachkompetenz im Bereich § 8a und SGB VIII
    • Empathie, Teamfähigkeit und Engagement

    Wir bieten:

    • Individuell vereinbarte Wochenarbeitsstunden (Teilzeit mit max. 25h/Woche)
    • Attraktive und branchenübliche Vergütung
    • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervisionen
    • Praxisanleitung sowie ausführliche und kompetente Einarbeitung
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
    • Eigener Büroarbeitsplatz und Diensthandy sowie Jobticket