Sozialpädagogen, Juristen, Pädagogen, Sozialwissenschaftler, Gerontologen etc. (m/w/d)

Voll- und Teilzeit, ab sofort

Sozialpädagogen, Juristen, Pädagogen, Sozialwissenschaftler, Gerontologen etc. (m/w/d) für die Übernahme von gesetzlichen Betreuungen nach §1896 BGB gesucht!

Kurz und knapp: Betreuung - was ist das eigentlich?

Betreuung ist ein rechtlicher Begriff und wird durch das Gesetz zur Reform des Rechts der Vormundschaft und Pflegschaft für Volljährige (Betreuungsgesetz - BtG) geregelt. Das Betreuungsgesetz sorgt dafür, dass Betroffene nicht entrechtet werden. Betreuung bedeutet konkret die Vertretung des zu Betreuenden in Rechtsangelegenheiten. Diese Art der Betreuung hat nichts mit der gemeinhin unter dem Begriff verstandenen Pflege oder körperlichen Fürsorge zu tun. Diese Dienstleistungen zu organisieren, kann Teil der Betreuung sein, die Durchführung selbst ist dann aber Aufgabe Dritter. Die Betreuung erfasst, je nach Art der Betreuerbestellung, alle Tätigkeiten die erforderlich sind, um die Angelegenheiten des Betreuten zu regeln. (siehe: escor-betreuungsverein.asbnrw.de/betreuung )

Ihr Profil:

  • Freude an der Zusammenarbeit mit psychisch erkrankten Menschen, Menschen mit geistiger Behinderung oder anderen Beeintr chtigungen
  • Bereitschaft andere Lebenswirklichkeiten zu akzeptieren
  • Lernbereitschaft, Entscheidungsfreudigkeit und Frustrationstoleranz
  • Kenntnisse des Sozialrechts und keine Angst vor Bürokratie
  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich der sozialen Arbeit, Sozialwissenschaften, P dagogik, Gerontologie, Jura etc.

Wir bieten:

  • Voll- sowie Teilzeitbeschäftigung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten
  • betriebliche Altersvorsoge
  • Möglichkeiten für Fortbildungen und Zusatzqualifikationen
  • ein junges Team mit Gestaltungsspielraum
  • keine Langeweile oder Routine

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (nur als PDF) mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an:
janina.bever@asb-btv.de