Grillfest auf der ‚Kissinger Höhe‘

RV Mittleres Westfalen

Ein wahres Kleinod in Hamm ist die Cottmanns Hütte auf der ehemaligen Berghalde Kissinger Höhe. Seitdem die Halde aus der RAG –Aufsicht entlassen ist, bemüht sich der Förderverein ‚Kissinger Höhe‘, dieses Kleinod zu erhalten und der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen. So konnte die Kontakt- und Beratungsstelle am 24.06.2016 dort für die Besucher/innen ein Grillfest veranstalten und bei strahlendem Sommerwetter einen Nachmittag mitten im Grünen verbringen. Wie immer hatte das Team der Kubs mit den Besuchern des Seniorencafes die kulinarischen Vorarbeiten geleistet. Und weil die Hütte eben auf der mitten auf der Halde steht, fühlt man sich schon bei der Anfahrt wie in den Bergen. Die guten Geher haben die Steigung auch zu Fuß bewältigt. Für vier Stunden konnten wir dann ein ‚Kurzurlaub‘ verbringen. Bei derart guter Stimmung griff Edmund Schöpe zur Gitarre und alle kramten in ihren Jugenderinnerungen nach noch bekannten Liedern. Am Ende waren sich alle sicher, nicht zum letzten Mal hier hier gewesen zu sein.