Kanukurs der Kontakt- und Beratungsstelle

RV Mittleres Westfalen

Im August hat die Kontakt- und Beratungsstelle in Zusammenarbeit mit dem Kanuverein KV 45 Herringen e. V. einen sechswöchigen Kanukurs gestartet.Angeleitet von dem Wanderwart und Trainer des Vereins Dietmar Nieländer treffen sich die Teilnehmer immer Mittwochs am Kanuheim in Herringen, Wassersportzentrum 1. Nach kurzem Theorieinput geht es dann direkt zum Üben auf den Kanal. Gefahren werden Wanderkajaks und –canadier. Schon beim zweiten Mal schafften es alle Teilnehmer bis zur Radbodbrücke und zurück (ca. 4 km). Wer noch Lust hat dazu zu stoßen, kann am Mittwoch um 17:00 Uhr vor Ort sein und/oder sich bei Edmund Schöpe (Tel.: 0171 8861554) melden. Mitzubringen sind bequeme Kleidung für das Boot und Wechselkleidung. Denn nass wird Mann/Frau beim Wassersport eigentlich immer.