Fußball beim ASB Samariter Kick NRW und Bundescup: Fairplay im Team

Die innerverbandliche Vernetzung von Samariter*innen aus Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland steht im Vordergrund des jährlich stattfindenden Samariter Kick NRW und des im zweijährigen Rythmus veranstalteten ASB-Bundescups. Dass dabei der gemeinsame Spaß an sportlicher Betätigung und das Anfeuern der Mannschaften nicht zu kurz kommen, versteht sich von selbst.


Fußball-News

Anmeldeunterlagen für den ASB-Bundescup 2016

Der ASB-Bundescup geht im Sommer 2016 in die zweite Runde! Nach der vielbeachteten Premiere im Jahr 2014 in Bremen, freuen sich nun die nordrhein-westfälischen Samariterinnen und Samariter viele Fußballfreundinnen und -freunde aus dem Bundesgebiet in der NRW-Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen.

Ausdauer, Geschicklichkeit und Strategie sind gefragt, um den vom ASB-Bundesverband gestifteten Wanderpokal zu ergattern. Das Turnier in Bremen hat gezeigt, dass es in unserem Verband viele beeindruckende Kicktalente gibt! Der Landesverband, der die Siegermannschaft 2016 stellt, wird dann 2018 den ASB-Bundescup ausrichten!

2016 findet das große sportliche ASB-Ereignis

am Samstag, den 16. Juli 2016,ab 12:00 Uhrauf der „Kleinen Kampfbahn“ (direkt neben der bekannten Esprit-Arena)in 40474 Düsseldorf

statt. Jeder ASB-Landesverband und der ASB-Bundesverband können jeweils bis zu zwei Mannschaften mit jeweils 7 Spieler/-innen (zzgl. bis zu 5 Ersatzspieler/-innen) zum Turnier entsenden.

Benennen Sie bitte Ihre Mannschaft/-en für den 2. ASB-Bundescup bis zum 18. Mai 2016. Die Anmeldeunterlagen kann man hier als PDF herunterladen. Nur ASB-Landesverbände und der Bundesverband können Mannschaften zum Turnier anmelden.

Vor und nach dem Turnier lädt Düsseldorf mit seinem grandiosen Rheinufer, vielfältigen Kulturangeboten und seinen urigen Kneipen zum gemeinsamen Verweilen ein.

Der ASB NRW freut sich, Sie am 16. Juli 2016 in Düsseldorf zu sehen und ist schon sehr gespannt, wer den Siegerpokal in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt „abstauben“ wird!

Oops, an error occurred! Code: 20200525122252d94e0b98