EH-Wuff -- Sammelkurs 01.10.2022, 09:00 Uhr, Veranstaltungsort: Monheim am Rhein

Nur noch wenige Plätze verfügbar

 

Auch Hunde brauchen im Notfall Hilfe - bei uns lernen Sie, wie Sie Ihrem Vierbeiner helfen können.


Zielgruppe:

 

Hundebesitzer, Hundesitter und interessierte Tierfreunde

 

Zeit / Ort:

 

Beginn: 09:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr.

 

Das Seminar findet in unserem Ausbildungszentrum auf der Krischerstraße 58 in 40789 Monheim am Rhein statt.

 

In der Regel hat jeder irgendwann einmal im Leben einen Erste-Hilfe-Kurs besucht, um verletzten oder kranken Menschen im Notfall helfen zu können. Bei der Ersten Hilfe für die Vierbeiner sieht es jedoch meist anders aus: Sind Sie in der Lage, bei Ihrem oder einem fremden Hund Erste Hilfe zu leisten?

 

Das oberste Gebot bei jeder Erste-Hilfe-Maßnahme an verletzten Tieren ist der Selbstschutz und der Schutz der beteiligten Personen. Verletzte Tiere, die unter Schock stehen, Angst oder Schmerzen haben, wehren sich häufig durch Beißen. Dies gilt auch für die eigenen Tiere.

Nähern Sie sich einem verletzten Tier daher immer vorsichtig und langsam.

 

Weitere Techniken und Handgriffe können in den ASB-Lehrgängen "Erste Hilfe am Hund" theoretisch erlernt und praktisch angewandt werden. Dazu zählen auch das Untersuchen des Tieres, das Reinigen von Wunden oder der richtige Transport.

 

Themeninhalte:

  • Erkennen von Krankheiten und Notsituationen
  • Ausstattung der Hundeapotheke
  • Versorgung von verschiedenen Verletzungen
  • Maßnahmen bei Herz-Kreislauf-Störungen
  • und vieles mehr ...

 

Teilnahmegebühr:

 

Selbstzahler: 40,00€

Mitglieder: kostenfrei (Mitglieder des ASB können einmal im Jahr kostenfrei an einem Kurs teilnehmen, bitte bringen Sie Ihren Mitgliedsausweis zum Ausfüllen des Jahresgutscheins mit.)

 

Referent*innen

Simona Kemper

Jetzt online anmelden


Ansprechpartner*in

Anna Tsagkoudisstellv. Leitung Ausbildung

Geschäftsstelle Monheim
Krischerstraße 58-60
40789 Monheim

02173 891400-4
02173 891400-9
tsagkoudis(at)asb-me.de