ASB-Hilfe für Geflüchtete in Dortmund

In Dortmund hilft der ASB gemeinsam mit anderen Organisationen bei der Versorgung von Flüchtlingen.

RV Westliches Westfalen/Sauerland

Gemeinsam mit den anderen Dortmunder Hilfsorganisationen, dem DRK, den Maltesern und den Johannitern sowie dem Verein Train Of Hope Dortmund e.V. hat der ASB Westliches Westfalen/Sauerland in Dortmund eine nächtliche Aufnahmeeinrichtung für Kriegsgeflüchtete eingerichtet und betreibt diese. Die ehrenamtlichen Samariter*innen sind alle 4 Tage jeweils von 16:30 bis 9 Uhr am Folgetag vor Ort und kümmern sich um neu angekommene und bereits aufgenommene Flüchtlinge.

"Das Zusammenspiel zwischen allen Organisationen sowie auch den sehr kooperativen Arbeitgebern, die unsere Helfer*innen für die Einsätze freistellen, ist das Erfolgsrezept für so einen Personalaufwand", so Oliver Buff, ASB-Regionalgeschäftsführer.

Ansprechpartner*in

Oliver BuffGeschäftsführer Leiter Wasserrettung

Geschäftsstelle Dortmund
Bünnerhelfstraße 2-4
44379 Dortmund

0231 9454-100
o.buff(at)asb-dortmund.de