Jetzt vormerken: bundesweites "Vielfalt im ASB"-Netzwerktreffen 2020

Das bundesweite Netzwerk „Vielfalt im ASB“ lädt nach bisherigen Planungen am 04. und 05. Juli 2020 zu seinem mittlerweile 9. LSBTI-Treffen ein.

In diesem Jahr findet die Veranstaltung in einem neuen Format statt: Zu Beginn wird es nun einen repräsentativen CSD-Empfang geben. Das eigentliche Treffen findet dann im Anschluss statt. Beide Samstagstermine sind im ASB Forum NRW in Köln. Neu ist auch das Programm am zweiten Tag: Dann laden der ASB NRW und die ASJ NRW alle Netzwerker*innen zur gemeinsamen Teilnahme am großen Colognepride 2020 ein.

Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen sind demnächst auf www.asb-queer.de abrufbar – falls das Treffen wegen der aktuellen Situation aufgrund der Corona-Krise nicht verschoben werden muss.

Die Organisator*innen freuen sich über die Teilnahme von Samariter*innen aus Nah und Fern. Für Rückfragen und Anregungen steht Frank Hoyer vom Organisationsteam unter der Telefonnummer 0221 949707-21 bzw. E-Mail hoyer (at) asb-nrw.de gerne zur Verfügung.

Das bundesweite Netzwerktreffen "Vielfalt im ASB" wurde 2016 vom ASB Mannheim/Rhein-Neckar und dem ASB NRW ins Leben gerufen. News zum Thema „ASB und LSBTI/Diversity“ findet man auch auf der Facebook-Seite asbqueer.Foto: ASB NRW e.V.