"Tag der Pflege" in Burscheid

Der 12. Mai ist der Internationale Tag der Pflege. Anlass genug für den ASB Bergisch Land für seine Dienstleistungen und den Pflegeberuf zu werben.

Kein Zufall, dass gerade am 12. Mai jährlich der "Internationale Tag der Pflege" begangen wird. An diesem Tag vor genau 202 Jahren hatte Florence Nightingale Geburtstag, die berühmte britische Krankenschwester, die das moderne westliche Pflegewesen begründet hat. Zum gestrigen "Tag der Pflege" war der ASB Bergisch Land mit einem Stand in Burscheid vertreten. Den vielen Besucherinnen und Besuchern stand unsere Beate Frank Rede und Antwort bei Fragen rund um unsere Angebote im Bereich der ambulanten Pflege. Die examinierte Pflegefachkraft wurde auch nicht müde, für den Pflegeberuf zu werben. "Gerade die ambulante Pflege ist sehr abwechslungsreich und mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung verbunden. Also gerade das, was sich viele im Beruf wünschen", sagt Frank. Aber am Ende des Tages stünde niemand alleine da. Gemeinsame Planung der Einsätze im Team, Hilfsbereitschaft und ein gutes Miteinander der Kolleginnen und Kollegin gehörten zu den Pluspunkten, die das Arbeiten einfach schön machten, so die ASB-Geschäftsstellenleiterin Burscheid. Daher äußerte Beate Frank einen großen Wunsch zum "Tag der Pflege": "Unsere Pflegedienste suchen händeringend neue Mitarbeiter. Und wir hoffen sehr, dass dieser Aktionstag den einen oder anderen dazu bewegt, einfach einmal auszuprobieren, ob der Pflegeberuf nicht genau das ist, worin man seine berufliche Erfüllung sieht"

Ansprechpartner*in

Beate FrankGeschäftsstellenleiterin, Pflegedienstleiterin, Ambulante Soziale Dienste, Freiwilligendienste, Inklusionshilfen, Fahrdienste

Geschäftsstelle Burscheid
Hauptstraße 66
51399 Burscheid

02174 60177
b.frank(at)asb-bergisch-land.de