Queeres Netzwerktreffen für Samariter*innen aus NRW

ASB Queer NRW ist ein lockeres Treffen von haupt- und ehrenamtlich engagierten Samariter*innen aus Nordrhein-Westfalen, die sich für das Thema “LSBTI* im ASB” interessieren. Sie treffen sich alle zwei Monate in immer einer anderen Stadt in NRW zum Kennenlernen und zum Austausch in geselliger Runde.

Die Zusammenkünfte bieten auch die Möglichkeit, sich über ASB-Aktivitäten, zum Beispiel bei den Pride-Veranstaltungen oder im Rahmen von Diversity-Projekten, zu informieren und Ideen zu entwickeln. Jede*r haupt- und ehrenamtlich engagierte*r Samariter*innen kann daran spontan teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht notwendig, macht die Organisation der Treffen aber einfacher.

Infos zu den Treffen gibt es bei Frank Hoyer vom Referat für Diversität und Nachhaltigkeit beim ASB NRW e.V. unter hoyer(at)asb-nrw.de und 0221-949707-21.

Bundesweites LSBTI*- Netzwerktreffen "Vielfalt im ASB"

Haltung und Werte des ASB

Diversity im ASB

ASB-Mitarbeitendenportal RITA

Im ASB-Mitarbeitendenportal RITA können ASB-Mitarbeitende in den internen Bereichen (Spaces) LSBTI-Netzwerk "Vielfalt im ASB" und NRW_ASB Queer NRW aktuelle Infos zum Thema abrufen und sich austauschen. RITA (Anmeldung/Registrierung)

Ansprechpartner*in

Frank HoyerLeitung Referat Diversität und Nachhaltigkeit

Landesgeschäftsstelle
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln

0221-949707-21
0221-949707-19
hoyer(at)asb-nrw.de