Wir helfen hier

und jetzt.

70 Jahre ASB auf Landesebene

2020 kann der ASB ein besonderes Jubiläum feiern: Am 17. September 1950 gründeten in Wuppertal die örtlichen und regionalen ASB-Verbände aus NRW einen Landesverband.

Mehr erfahren

Corona-Pandemie: Infos zu Covid-19

Der ASB bittet, sich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und die Vorgaben und Empfehlungen offizieller Stellen einzuhalten.

Mehr erfahren Freizeittipps Helfen Sie helfen!

Aktuelles

ASB-NRW-Geschäftsführer Dr. Sandbrink in Vorstand des Paritätischen NRW gewählt

Bei der Mitgliederversammlung des Paritätischen NRW am 15. November 2019 in Wuppertal wurden auch Vorstandswahlen abgehalten.

Dr. Stefan Sandbrink, Geschäftsführer des ASB NRW e.V., wurde mit dem zweitbesten Stimmergebnis – nach der wiedergewählten Landesvorsitzenden Elke Schmidt-Sawatzki  – in das Gremium entsandt. Dem 15-köpfigen Vorstand gehören zudem Julian Beywl (stellvertretender Landesvorsitzender), Andrea Steuernagel (stellvertretende Landesvorsitzende), Bekir Arslan, Andrea Bergstermann, Beatrice Braunisch, Bärbel Brüning, Lutz Fischer, Dr. Thomas Hambüchen, Kenan Küçük, Lukas Schmülling, Angela Siebold, Birgit Stegen-Sischka und Jürgen Wittmer an.

In seiner Bewerbungsrede kündigte Dr. Sandbrink an, sich im Vorstand insbesondere bei den Themen Diversity, Digitalisierung und Kampf gegen Rechtsextremismus einzubringen. Zudem liegt ihm die Vernetzung und Stärkung der 3100 Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW am Herzen.Foto: ASB NRW e.V.

Rettungsdienst und Katastrophenschutz Engagement in Haupt-​ und Ehrenamt

Soziale Dienste vom ASB in NRW Finden Sie die Unterstützung, die zu Ihnen passt

ASB Landesschule NRW

An der ASB-Landesschule NRW werden die Retter*innen des ASB in NRW aus- und weitergebildet. Auch Absolvent*innen von Bundesfreiwilligendienst und Freiwilligem Sozialem Jahr sowie viele weitere Interessierte an Aus- und Fortbildung schätzen die kompetenten Schulungen und die Atmosphäre an unserer Landesschule.

Jetzt informieren

Wir übernehmen Verantwortung