12. Mai: Der Tag der Pflegenden Wir sagen Dankeschön!

Das Engagement der Pflegenden ist wichtig für unsere Gesellschaft

Gut, dass ihr da seid!

Stellvertretend für alle Verbände in NRW bedanken sich einige unserer Führungskräfte für die wertvolle Arbeit der Pflegenden in den Diensten und Einrichtungen des ASB. Dieser Tag ist euch gewidmet!

Pflege - ein besonderer Beruf

Pflegekammer NRW - sei dabei!

Gemeinsam mit unserem Dachverband, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband NRW, setzen wir uns dafür ein, dass die Stimme der Pflegenden durch die Pflegekammer NRW zukünftig mehr Gehör findet und die Pflege endlich mit an den Entscheidungstischen sitzt.

Aus diesem Grund unterstützen wir die Pflegenden aktiv bei der Vorbereitung auf die ersten Wahlen zur Kammerversammlung im Herbst 2022. Du bist Pflegefachkraft und kannst dir vorstellen, dich im Herbst zur Wahl aufstellen zu lassen? Dann melde dich jetzt zu einem unserer Vernetzungstreffen an! Hier bekommst du weitere Informationen zur Pflegekammer und ihren Aufgaben sowie zu den Möglichkeiten, dich in die Ausgestaltung der Pflege einzubringen.

Hier findest du mehr Infos

Was Pflegekräfte auszeichnet

Die Pflege ist ein ganz besonderer Beruf. Neben einem breit angelegten Fachwissen erfordert er umfassende Fähigkeiten sowie Verantwortungsbewusstsein und Engagement. Pflegenden stehen diverse Arbeitsfelder und Entwicklungsmöglichkeiten offen – ein Grund, warum eine Tätigkeit in der Pflege so einzigartig und attraktiv ist. Im Berufsalltag gibt es die unterschiedlichsten Aufgaben und Herausforderungen, immer neue Situationen und pflegebedürftige Menschen mit ganz individuellen Bedürfnissen. Das alles meistern die ASB-Pflegekräfte jeden Tag.

Wir danken unseren Pflegenden, die sich jeden Tag in der ambulanten Pflege und den ASB-Pflegeeinrichtungen zum Wohl der ihnen anvertrauten Menschen einsetzen!

Wir brauchen euch!

Nicht erst die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie dringend sich die Rahmenbedingungen in den Pflegeberufen ändern müssen. Bei allem Engagement und dem oft unglaublichen Einsatz der Pflegekräfte für andere Menschen - die Menschen, die in der Pflege arbeiten, sind hochprofessionell, umfassend ausgebildet und erhalten durch ihre Arbeit die Lebensqualität, die Gesundheit und oft genug das Leben der ihnen anvertrauten Patient:innen. So können alte Menschen in ihrem eigenen Zuhause leben oder ein möglichst selbstbestimmtes Leben in einer passenden Wohneinrichtung führen. Die Pflegenden des ASB in NRW unterstützen sie jeden Tag dabei. Dafür sind wir dankbar und darum fordert der ASB NRW echte gesellschaftliche Anerkennung des Pflegeberufes, Unterstützung durch die Politik und eine angemessene Entlohnung, die nicht auf Kosten der Pflegebedürftigen geht.

Zum Forderungspapier des ASB NRW

Pflege beim ASB - weitere Dienstleistungen und Informationen

Ansprechpartner*in

Ina HartwigReferentin für Pflege

Landesgeschäftsstelle
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln

0221 949707-11
hartwig(at)asb-nrw.de