ASB NRW Landeskonferenz 2022 Rückblick und Ausblick

Bei seiner Landeskonferenz schaut der ASB in NRW zurück auf das, was in den vergangenen 4 Jahren erreicht wurde und stellt die strategischen Weichen für die nächsten Jahre. Wir zeigen besondere Momente der Vergangenheit und wagen einen Blick in die Zukunft.

2018 - 2022: Bilder und Eindrücke

Wir helfen hier und jetzt. Der ASB-Leitspruch hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach als goldrichtig erwiesen. Wenn es drauf ankommt, sind die Samariter*innen zur Stelle und helfen, wo sie gebraucht werden. Egal ob Naturkatastrophe oder Pandemie, gemeinsamer Einsatz gegen den Fachkräftemangel oder soziale und technologische Innovation: ASB’ler*innen krempeln die Ärmel hoch und tun, was an der Reihe ist.

Auch die Mitarbeiter*innen des ASB NRW reihen sich ein in die Riege der Helfer*innen und unterstützen die Regionalverbände des ASB in NRW bei ihren Dienstleistungen, Projekten und Angeboten.
Auf dieser Seite stellen wir ihnen einige wichtige Ereignisse, Projekte und Angebote der letzten vier Jahre vor - ein eindrucksvolles Panorama unserer gemeinsamen Hilfe.

Direkter Weg zu Ihren Lieblingsthemen

Erfahren Sie mehr über ...

Bevölkerungsschutz

Höhepunkte aus dem Bevölkerungsschutz 2018 - 2022

Unsere Katastrophenschützer*innen können auf arbeitsreiche und erfolgreiche Jahre zurückblicken. Der Klimawandel und Extremwetterereignisse haben uns vielfach herausgefordert. Auch in der Corona-Pandemie waren unsere Helfer*innen vielfach gefordert und zeigten hohen Einsatz, egal ob bei der Unterstützung von Risikogruppen, bei der Überwindung von Distanzen in Zeiten des "Lockdowns", in unzähligen Schichten in Testzentren oder im unermüdlichen Einsatz für die Impfkampage.

Mit dem Erfolg vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg zur Bestätigung der Bereichsausnahme im Rettungsdienst haben wir auch einen besonderen politischen Erfolg vorzuweisen, der nicht nur für den ASB in NRW sondern für alle Hilfsorganisationen richtungsweisend ist.

15. Juli 2021: HochwasserkatastropheZerstörung in NRW und im Ahrtal - ASB ist unermüdlich im Einsatz

Die Hochwasserkatastrophe am 15. Juli bringt große Zerstörung in weiten Teilen NRWs und im Ahrtal. Sie zeigt auch, wie gut der ASB-Katastrophenschutz aufgestellt ist. Hunderte ehrenamtliche Samariter*innen sind in der Katastrophennacht und in den folgenden Tagen im Einsatz, retten Menschenleben, versorgen Evakuierte und helfen bei den Aufräumarbeiten.

Auch in den folgenden Wochen sind die Samariter*innen aktiv - helfen beim Aufbauen, sammeln und verteilen Hilfsgüter, unterstützen die Menschen, denen die Wassermassen alles genommen haben. Dabei helfen die Spenden vieler Bürger*innen - direkt an den ASB, an NRW hilft und an Aktion Deutschland Hilft.

Zum Einsatztagebuch in der Akutphase          FAQs zur ASB-Hochwasserhilfe          
Stimmen unserer Spender*innen          Zur weiteren Berichterstattung

 

 

Weitere Höhepunkte des Bevölkerungsschutzes

Kinder und Jugend

Kinder- und Jugendhilfe

Wir haben den Bereich Kinder und Jugend auf- und ausgebaut und zahlreiche neue Projekte initiiert. Das Netzwerk Kinder- und Jugendhilfe bietet Raum für aktiven Austausch und Weiterbildung.
 

ASJ-Jugendliche auf einem Segelschiff

Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)

Unser Jugendverband, die ASJ NRW, bietet jungen Menschen abwechslungsreiche und sinnvolle Freizeitbeschäftigungen und mischt sich auch bei gesellschaftlichen und politischen Themen ein
 

Schulsanitätsdienst: SSD 2.0

Leben retten ist keine Frage des Alters. Aber je früher mit der Ausbildung begonnen wird, desto mehr festigt sich das lebensrettende Wissen. Mit dem Projekt SSD 2.0 bringen wir ASJ, Erste-Hilfe-Ausbildung und Katastrophenschutz zusammen.

 

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Kinder- und Jugendhilfe

PflegeEinsatz für die Pflege und Pflegende in NRW

Netzwerk Ambulante Pflege

Gemeinsamer Einsatz für die Ausbildung

Die Unter-AG Neue Pflegeausbildung hat gemeinsam Konzepte und Materialien für die neue, generalistische Ausbildung von Pflegefachkräften erarbeitet und erfolgreich zum Einsatz gebracht.

Politischer Einsatz für bessere Arbeitsbedingungen

Der ASB NRW fordert echte gesellschaftliche Anerkennung des Pflegeberufes, Unterstützung durch die Politik und eine angemessene Entlohnung, die nicht auf Kosten der Pflegebedürftigen geht.

Zum Forderungspapier des ASB NRW

Pflege: Gemeinsam mehr erreichen

Wir machen uns stark für die Pflege und für Pflegende. Unser Netzwerk Ambulante Pflege ist eine Plattform für Austausch, Weiterbildung und gemeinsame Konzepte.

Weitere Nachrichten aus dem Referat Pflege

ASB-HebammenzentralenEin guter Anfang für jedes Leben.

Eine Hebamme zu finden, ist in vielen Regionen schwer. Der ASB bietet daher in immer mehr Städten eine Hebammenzentrale an. In unserem Netzwerk von ASB-Hebammenzentralen unterstützen sich die Koordinatorinnen der jeweiligen Standorte gegenseitig – ein Erfolgsprojekt.

Mehr zu den ASB-Hebammenzentralen

Mehr zum ASB-Hebammenmobil für die Flutregionen

Das haben wir erreicht:

  • Erarbeitung eines Handbuchs
  • Gemeinsame Markenentwicklung
  • Relaunch der Websites
  • Erstellen von Social-Media-Vorlagen
  • Einführung einer Vermittlungssoftware (WitchConnexion)
  • Fundraising für das ASB-Hebammenmobil für die Flutregionen

Bildergalerie: Eindrücke aus unserer Arbeit

Mehr über die Arbeit der ASB-Hebammenzentralen erfahren Sie unter www.asb-hebammenzentrale.de

 

 

Das ASB-Hebammenmobil für die Flutregionen

Für Schwangere, die keine Hebamme gefunden haben oder Eltern, die Beratungsbedarf haben, gibt es das ASB-Hebammenmobil. Das erste Mobil ist unteregs in den Regionen, die vom Hochwasser im Juli 2021 besonders betroffen sind.

Mehr zum ASB-Hebammenmobil

Hier finden Sie uns

Übergreifende Themen

Digitalisierung

Die Corona-Pandemie hat unsere Digitalisierungsbestrebungen unglaublich beschleunigt. Auf der Grundlage unserer Digitalisierungsstrategie sind wir große Schritte vorangegangen. Innovation im Dienste der Menschen - damit wir weiterhin helfen können, wo unsere Hilfe gebraucht wird.

Mehr zur Digitalisierung

Wichtige Innovationen im Überblick

Nachhaltigkeit

Der ASB sieht sich bei den Auswirkungen des Klimawandels als Helfer von Menschen in Notsituationen – etwa bei Überschwemmungen und bei Hitzeperioden – und als Ansprechpartner von Entscheider*innen in Kommunen, Politik und Wirtschaft. Genauso wichtig ist ihm ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Agieren. 

Mehr zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Einblick in unser Engagement

Diversität

Der ASB steht für ein gleichberechtigtes Miteinander von Frauen und Männern, von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, mit unterschiedlicher geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung, mit und ohne Behinderung, jungen und alten Menschen ... kurzum: Vielfalt ist gelebte Realität im ASB. 

Mehr zur Vielfalt im ASB

Einige Highlights im Überblick

Sichtbarkeit nach außen

Öffentlichkeitsarbeit

Mit unseren Projekten und Kampagnen werden wir immer wieder stark in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Einige besondere Momente haben uns auch im Verband näher zusammengebracht:

Fundraising

Wir sind täglich für die Menschen in Nordrhein-Westfalen im Einsatz. Unsere Samariter*innen unterstützen am Lebensanfang genauso wie am Lebensende und in allen Lebenssituationen und Notlagen dazwischen. Spender*innen helfen uns bei diesen wichtigen Aufgaben.

ASB-Wünschewagen

Noch nie war der ASB-Wünschewagen so wichtig wie in den vergangenen Jahren. Egal ob Fahrt zum Lieblingsort oder digitale Wunscherfüllung, die ASB-Wunscherfüller*innen leisteten Großartiges.

Das Team von Landesgeschäftsstelle und Landesschule Wir sind gerne für Sie da

Dr. Stefan Sandbrink Landesgeschäftsführer

"Der ASB ist ein starker Verband - und das seit 1888. Ich freue mich, dass wir in NRW gemeinsam in die Zukunft gehen und immer neue Lösungen finden, um hier und jetzt zu helfen."

Sabine Arabin Leitung Finanzen und Personal

"Ich bin Ansprechpartnerin für Finanzen, Haushaltsplanung und für Personalangelegenheiten. Auch Datenschutz und Datensicherheit beschäftigen mich."

Dr. Dorothee Sallet Leitung Abteilung Bildung

"Ich bin die Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Themen Bildung und e-Learning. Fragen zu Themen der Landesschule, können ebenso an mich gestellt werden."

Kristina Strupp Organisationsbüro

"Guess what...? Ich bin verantwortlich für das Organisationsbüro. 'Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb'."

Gisela Graw Leitung des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

"Ich freue mich darüber, wie stark der ASB in der regionalen Presse- und Öffentlichkeistarbeit geworden ist. Ein guter Weg für die Zukunft."

Ute-Andrea Ludwig Kommunikation und Koordination Fluthilfe

"Ich kümmere mich darum, dass die fantastischen Projekte des ASB in NRW in der Öffentlichkeit bekannter werden."

Stefan Klein Buchhaltung

"Mein Motto: 'Die Zahlen stimmen'. Ich bin verantwortlich für die Buchhaltung der Landesgeschäftsstelle sowie der Landesschule und freue mich immer über Pünktlichkeit."

Johannes Schick Sachbearbeiter für Personal und Finanzen/Personalverwaltung BFD & FSJ

"Mein Motto für unsere Zusammenarbeit: 'Grau is alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz'."

Kornelia Zillken Sachbearbeiterin für Personal und Versicherungen

"Im Bereich Personal bin ich zuständig für die Abrechnung der Mitarbeiter*innen im Landesverband und in der Landesschule. Zuständig im Bereich Versicherungen bin ich für Rahmenverträge, die über den ASB Landesverband abgeschlossen wurden."

Frank Hoyer Leitung Referat Diversität und Nachhaltigkeit

"Ich helfe mit, die Vielfalt der Samariter*innen intern und extern sichtbarer zu machen, unsere Dienstleistungen diskriminierungs- und barrierefrei zu gestalten und potenziell Mitarbeitende vom ASB zu überzeugen. Zudem ist meine Aufgabe, den Verband beim Thema Nachhaltigkeit und Klimawandel noch besser aufzustellen. Ich möchte die Bedarfe der Verbände möglichst genau erkennen und maßgeschneiderte Lösungsmöglichkeiten aufzeigen."

Dominik Hohnbaum Referent für Bevölkerungsschutz

"Ich bearbeite sämtliche Anliegen und Themen rund um das Thema Bevölkerungsschutz. Die Vernetzung untereinander im ASB ist mir sehr wichtig."

Daniel Hofmann Werkstudent Nationaler Bevölkerungsschutz

"Ich unterstütze Dominik im Referat, indem ich aktuelle Themen im Bevölkerungsschutz, wie die Ausbildung der Einsatzkräfte, die Fahrzeugbeschaffungen des Landes und Fördergelder aufbereite und mit ihm das weitere Vorgehen bespreche. Ich verstehe mich als Dienstleister der Gliederungen und möchte gerne dort unterstützen, wo Hilfe benötigt wird."

Sabine Richards Referentin für Fundraising

"Fundraising ist Friendsraising. Ich unterstütze aktiv das Fundraising für die ASB-Hebammenzentralen, die ASB-Wünschewagen und den Katastrophenschutz. Besonders liegt mir am Herzen, die Gliederungen beim Aufbau oder bei bestehenden Fundraising-Aktivitäten zu unterstützen, zu beraten und zu begleiten."

Esther Finis Leitung des Referats Digitalisierung

"Ich bin verantwortlich für die Umsetzung innovativer, digitaler Projekte, wie z.B. die Weiterentwicklung der regionalen Websites, VR-Anwendungen, digitale Kommunikation, ... In der Zusammenarbeit mit den Regionalverbänden ist mir wichtig, dass Digitalierung alle mitnimmt und niemand ausgeschlossen wird. Schulungen, Anleitungen und Service gehören daher untrennbar zu digitalen Projekten und Themen dazu."

Aylin Hermanns Redakteurin für digitale Kommunikation

"Ich kümmere mich um Social Media, Websites und unterstütze die Kolleg*innen bei digitalen Projekten, wie z.B. VR-Anwendungen. Unser Ziel ist eine gemeinsame und professionelle Kommunikationsstrategie für alle Gliederungen, mit der wir wachsen können. Zudem unterstütze ich die Jugend bei dem Projekt 'SSD 2.0'. Ich freue mich auf ein gemeinsam gestaltetes Netzwerk, indem sich alle mit einbringen und davon profitieren. #teamwork #meinasb #asbhilft"

Gerrit Suhr Sachbearbeitung für Digitalisierung

"Ich bin verantwortlich für Schulungen, Support und Weiterentwicklung zu digitalen Themenfeldern, wie z.B. Website (Typo3), RITA, ASB NRW Wolke (Cloud) oder das ASB-Wiki. 'Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten'."

Stefanie Koenitz-Goes Referentin für Projektentwicklung

"Ich begleite und unterstütze die Initiierung und Realisierung neuer Projektvorhaben, die zur gemeinsamen Profilbildung und Markenstärkung des ASB in NRW beitragen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erarbeitung von nachhaltigen Perspektiven sowie die Schaffung von Strukturen und Voraussetzungen für das zukunftsgerichtete Zusammenwirken der regionalen Gliederungen."

Ina Hartwig Referentin für Pflege

"Ich bin die Ansprechpartnerin für unsere pflegerischen Einrichtungen und leite und koordiniere, gemeinsam mit Stefanie Könitz-Goes, das Projekt der ASB-Hebammenzentralen. Hierbei versuche ich stets, mein Handeln an den Bedarfen und Wünschen unserer Verbände auszurichten." 

Daniela Ernst Referentin für Kinder- und Jugendhilfe

"Ich bin verantwortlich für alle Themen rund um die Kinder- und Jugendhilfe, wie z.B. die Berufsfelderfassung mit VR, das Medienprojekt 'Digiscouts', Vernetzungstreffen und Teilhabe, die Fachkreise 'Kita' und den Schulsanitätsdienst (SSD) 2.0. Bei allen Fragen und Anliegen rund um die Kinder- und Jugendhilfe, stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!"

Dr. Christine Kramer Referentin für Kinder- und Jugendhilfe

"Ich bin verantwortlich für das Kooperationsprojekt FH Bielefeld sowie das Forschungsprojekt 'Risiken von Kinderarmut'. In der Zusammenarbeit mit anderen Gliederungen sind mir Neugierde, gute Kommunikation und Commitment besonders wichtig."

Khadija Abourizq Landesjugendreferentin

"Es ist mir eine Herzensangelegenheit, für Kinder und Jugendliche Räume zu schaffen, in denen sie sich partizipativ bewegen und sich in eigenverantwortliche Persönlichkeiten sowie selbstbewusste und weltoffene Mitglieder der Gesellschaft entwickeln können. Stets nach dem Motto: #gemeinsammehrerreichen!"

Hanna Obert Landesjugendreferentin

"Ich bin die Ansprechpartnerin rund um ASJ-Themen, wie Kinderarmut, Vernetzung mit dem Landesjugendring NRW, Prävention, uvm... Es ist mir wichtig, für die Gliederungen bedarfsorientierte und praxisrelevante Angebote zu schaffen."

Patricia Sanchez Landesjugendreferentin

"Unter der Kampagne 'Viele Herzen - ein Verband' setze ich mich für rassismuskritisches Denken unserer ASJ ein. Weitere meiner Themen sind z.B. Diversität und Veranstaltungsplanung."

Merrit Marie Claußnitzer Studentische Mitarbeiterin Bereich Kinder und Jugend

"Ich unterstütze die ASJ bei kreativer Jugendarbeit, welche Spaß bringt, aber auch eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen nicht außer Acht lässt."

Brigitte Bauer Landesschulleriterin

"Mit viel Freude leite und gestalte ich die Landesschule, an der vielfältige Bildung gelebt wird."

Stephan Rzadkowski Leitung der Rettungsdienstschule und Breitenausbildung

"Ich bin der Ansprechpartner für alle Fragen zu Rettungsdienst- und Breitenausbildung."

Patricia Dörr Referentin für Rettungsdienst und Breitenausbildung

"Fragen zum Thema Rettungsdienstausbildung und Breitenausbildung können an mich gestellt werden." 

Hanna Buschke Referentin für Freiwilligendienste BFD/FSJ

"Ich bin Ansprechpartnerin für die Freiwilligen während ihres Bildungsjahres sowie für die Dienststellen bezüglich Fragen zu der pädagogischen Begleitung. Zudem bin ich verantwortlich für die Seminararbeit im Bereich der Freiwilligendienste."

Ulrich Verhülsdonk Referent für Freiwilligendienste BFD/FSJ

"Ich bin Ansprechpartner für die Freiwilligen während ihres Bildungsjahres sowie für die Dienststellen bezüglich Fragen zu der pädagogischen Begleitung."

Maria Albrecht Verwaltung

"Fragen zu dem Bereich Seminarplanung und zu Anmeldungen im Bereich Rettungsdienst können an mich gestellt werden."